Header.jpg

Chance…

In letzter Zeit wurde wieder mal in den unterschiedlichsten Medien berichtet, dass es mit einer Devon Rex im Umgang mit Katzen-Allergiker zu keinen allergischen Reaktionen kommt. Aber wie ist dies belegbar?

Unsere Erfahrungen mit Katzenallergikern hat gezeigt, dass wirklich eine Chance besteht!

Oh je, da werden alle Allergologen die Hände über den Kopf zusammen schlagen!

Wie kann ich so etwas behaupten? Ich meinte ja nicht grundsätzlich, sondern es besteht eine reelle Chance.

Wir konnten durch Tests und durch begleitende Maßnahmen miterleben, dass bei dem Kontakt mit der Devon Rex, es zu keinen Reaktionen kam oder sich nur geringe Reaktionen zeigten. Im Zusammenleben der betroffenen Personen mit ihrer/ihren Devon Rex verhielt es sich ebenso. Natürlich reagiert jeder Mensch anders, das darf man nicht vergessen! Von 6 betroffenen Personen, die uns zu Rate gezogen haben, haben heute 5 davon mindestens 1 Devon Rex als neues Familienmitglied. Ein ausführlicher Bericht hierüber wäre mehr als umfangreich, falls Sie sich dennoch weiter informieren möchten, dann rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie ein Email. Ich könnte mir auch ein besseres Bild machen, welche Symptome auftreten, wie stark, ob noch weitere Allergien bestehen, Kortisoneinnahme und und und.